• Juni

    19

    2018
  • 1517
  • 0
Altholz – aus Altem wird Neues

Altholz – aus Altem wird Neues

Was alt ist, ist nur selten zu alt. Denn aus Altem kann immer wieder auch Neues entstehen. Erfahren Sie in unserer Story, wie sich aus Altholz Neues fertigen lässt.

Altholz – Holz im Alter

Mit Holz ist es wie mit allem anderen auch – die Jahre gehen am Werkstoff Holz nicht spurlos vorbei. Zwar ist der Alterungsprozess in diesem Fall nicht als biologischer Prozess zu verstehen, an dessen Ende das Versagen eines Organismus steht, gleichwohl verändert sich Holz über die Jahre hinweg. Diese Veränderung ist beim Werkstoff Holz an konkrete Umwelteinflüsse gekoppelt.

Altholz hat Charme

Je nach Vorlieben sind diese Veränderungen sogar wünschenswert. So hat Altholz seinem jüngeren Frischholz denn auch Einiges voraus: altes Holz hat eine Geschichte, die ihm Charakter verleiht. Gebrauchsspuren und Witterungseinflüsse können positive Auswirkungen auf das Erscheinungsbild von Holz haben. Zudem ist auch ein gewisser emotionaler Wert bei Altholz nicht abzustreiten. So mag es für viele besonders eindrücklich sein, einen Tisch in den eigenen vier Wänden stehen zu haben, der aus Holz gefertigt wurde, welches bereits mehrere Jahrzehnte das Bauernhaus der Grosseltern schmückte.

Die Suche nach Altholz

Doch wo findet man dieses kostbare Altholz? Das ist eigentlich ganz einfach. Altholz gibt es überall dort zu finden, wo grösstenteils unverarbeitetes Holz zum Einsatz gekommen ist. Während sich das Holz eines alten Holztisches kaum gewinnbringend zu einem neuen Möbelstück verarbeiten lässt, sieht das mit Holzbalken aus einem alten Stallgebäude bereits etwas anders aus. Insbesondere Holz, das ehemals als Balken diente, oder Bretter von Aussenschalungen alter Häuser, von Scheunen oder Ställen können ideal weiterverarbeitet werden. Besonders oft verwendete Altholz-Arten sind Fichten-, Föhren-, Tannen-, oder Lärchenholz. Daraus lassen sich ganz unterschiedliche neue Altholz-Möbel schaffen oder schöne Innenausbauten vornehmen.

Was sich alles daraus fertigen lässt

Wenn es um die Verarbeitung von Altholz geht, sind Ihren Ideen genau so wenig Grenzen gesetzt, wie wenn Sie mit Frischholz arbeiten würden. Aus Altholz lassen sich wunderschöne Bettgestelle anfertigen, Holztische schreinern oder Kommoden herstellen. Aber auch im Bereich Innenausbau kommt Altholz immer wieder gerne zum Einsatz. Mit den kostbaren Altholz-Brettern lassen sich eindrückliche Deckenkonstruktionen und wunderschöne Wandverkleidungen fertigen. Besonders schön wirkt das Altholz auch, wenn es gemischt und zu Schichtholzplatten verarbeitet wird. So entstehen immer wieder faszinierende und abwechslungsreiche Parkettböden.

Wenn Sie sich für Altholz und dessen Einsatzmöglichkeiten interessieren, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne bei Ihrem neuen Altholz-Projekt. Holen Sie sich eine unverbindliche Offerte.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ihr Kommentar wird innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht.

Abbrechen

COST CALCULATOR

Use our form to estimate the initial cost of renovation or installation.

REQUEST A QUOTE
Neuste Artikel

Beliebt

Kiebler Schreinerei Blog

Unsere Artikel und Berichte rund um Holz, Holbau, Innenausbau, Möbel und aktuelle Projekte der Schreinerei Kiebler.

Kategorien

© Copyright 2017 Kiebler | Weblösung durch Contentmaker